Sehen und Gestalten (Buchreview)*

 Hallo meine Lieben
 heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches mich wirklich begeistert hat. Endlich mal kein Buch welches für die Hälfte des Buches die totalen Grundlagen(Iso, Belichtungszeit etc.) behandelt, sondern es fängt wirklich (nach einem kurzen Vorwort) sofort mit dem richtigen Thema an.
Allerdings ist das Buch kein komplett neues, denn es vereint die wichtigsten Kapitel der beiden Bücher »Auf der Suche nach dem Motiv« und »Sprechende Bilder« von DuChemin.

Aber zuerst folgen ein paar Eckdaten:
Autor(en): David DuChemin
Preis: 39,90€
Erscheinungdatum: Februar 2014
Verlag: dPunkt-Verlag
Seitenanzahl: 292


Inhalt

Das Buch ist in 3 Teile gegliedert.
In dem ersten Teil geht es darum das Bild bewusst zu gestalten und jeder Komponenten soll gewollt sein. Unwichtes dagegen sogut wie möglich entfernen. Das Bild sollte etwas aussagen, wiederum auch nicht zuviel, da sonst die Message verloren geht. Es behandelt auch das Thema den richtigen Moment einzufangen, manchmal, und das durfte ich schon vorher lernen, muss man öfters und an verschiedenen Tageszeiten an den selben Ort kommen, jedes mal wird das Bild ein anderes sein.
Man sollte niemals planlos fotografieren und immer eine Vision davon haben was das Bild ausdrücken soll.
Kurz und knapp: Kapitel eins soll einem das bewusste Sehen lehren.

Das zweite Kapitel behandelt das Zusammenspiel von Komponenten wie Licht, Farben , Lienen, Kurven, Bildaufteilung, Kontrast, Farben, beschnitt,Ausrichtung, Seitenverhältnis, Gesten, Blickwinkel, Belichtung, Fokus und Schärfentiefe unsere Wahrnehmung beeinflussen und unser Bild komplett machen. Auf dies alles kann man entweder direkt beim fotografieren achten oder eben später in der digitalen Nachbearbeitung.



In dem dritten und letzten Kapitel des Buches zeig DuChemine 11 Fotos und analysiert sie komplett von vorne bis hinten durch, dies hilft dabei, zu wissen wie man das gelernte selber umsetzten kann und alles verfestigt sich.


"Je mehr Sie mit einem Bild zu sagen versuchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie gar nichts sagen." - Ein Zitat welches mir sehr in Erinnerung geblieben ist und ich gerne mich euch teilen würde

Fazit

Das Buch macht einen sehr hochwertigen Eindruck und wurde hochwertig gedruckt. Auch der Einband ist fest und stabil. Wie bereits oben erwähnt wird auf die Standartdinge nicht mehr eingegangen, was ich toll finde. Das Buch ist an die gerichtet die Brennweite, Blende usw schon im Schlaf beherrschen. Allerdings kann man es auch als Fotografieanfänger verstehen, da nicht viel technisches Hintergrundwissen gefragt ist. Das Buch hilft toll dabei Fotos bewusst zu gestalten und die Message auszudrücken die man rüberbringen möchte.
Kurz und knapp: Ich kann euch das Buch echt ans Herz legen.

Kanntet ihr das Buch schon?

xoxo

Falls du noch nicht genug von mir hast, gibts hier weitere >Buchreviews<






Jani ne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen