Grundlagen Makrofotografie {Buchrezension}

26. Juni 2016
Hallo ihr Lieben,
heute würde ich euch gerne ein weiteres Fotografiebuch vorstellen! Es geht um das Buch "Grundlagen Makrofotografie".
Aber zuerst folgen ein paar Eckdaten:
Autor(en): Peter Uhl und Martina Walther-Uhl
Preis: 16,99€
Erscheinungdatum: 29.August 2015
Verlag: Humboldt
Seitenanzahl:219




Am Anfang des Buches gibt es nochmal einige Basics der Fotografie, das finde ich zwar sehr gut, da sich das Buch an die Anfänger eignet, man hätte es jedoch etwas kürzer halten können, dar es ja eben kein Buch über die Grundlagen der Fotografie ist sondern über die Makrofotografie. Ein Punkt, welcher mir sehr positiv aufgefallen ist, dass Alternativen zur Makroobjetkiven genannt werden.



Kommen wir zu den so genannten "Workshops", dem Hauptteil des Buches. Auf der einen Seite werden Angaben zu dem Bild gemacht wie was benötigt wird oder welche Einstellungen genutzt wurden. Darauf möchte ich jetzt auch eingehen.
Bei dem Werkzeugeteil wurde fast immer ein Stativ aufgezählt, dazu eine Belichtungszeit von über 1/200, meiner Meinung ist es da nur unnützes Geschleppe immer ein Stativ mitzunehmen und dann auf das Motiv auszurichten. Ich persönlich habe noch nie ein Stativ bei der Makrofotografie genutzt.
Außerdem möchte ich noch den tollen und lockeren Schreibstil der Autoren loben, das Buch liest sich super gut in einem Rutsch durch.



Fazit:
Das Buch ist ein tolles Buch für Makroeinsteiger, den Grundlagenteil können diejenigen die sich schon mit Blende, Belichtungszeit usw. auskennen, einfach überspringen. Die Workshops sind eine super tolle Inspiration!

Wenn ich euch von dem Buch überzeugt habe, könnt ihr es euch >hier< kaufen oder genauer anschauen!

Das Buch wurde mir vom Humboldt Verlag zur Verfügung gestellt, der Beitrag entspricht trotzdem meiner eigenen Meinung und wurde in keinster Weise beeinflusst.

xoxo

Kommentare:

  1. Makrofotos finde ich immer ganz besonders schön! Da achtet man mal auf die Details, die man sonst mit bloßem Auge kaum so betrachtet! Ich selbst versuche mich auch ab und zu mal daran, nur will meine Kamera nicht immer wie ich gern möchte :) Das Buch sieht auf jeden Fall sehr hilfreich und lehrreich aus! Danke für die interessante Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Klingt ja echt interessant :) Danke für den Beitrag
    Alles Liebe,
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu

    Das Buch klingt ja wirklich interessant und wäre durch aus auch etwas für mich.
    Wir lieben es Foto´s zu machen und auf Tipp, freu ich mich dabei immer.
    Danke für dich Buchvorstellung.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja ein Riesen Macro Fan, das Buch klingt echt gut! Allerdings Handbuch bei solchen Käufen immer Angst, dass ich dann doch schon "zu weit" bin und mich nur langweile..das alternativen für Macro objektive genannt werden finde ich auch toll. Ich hab zwar ein Macro objektiv selten schleppe ich es mit. In letzter Zeit habe ich oft mit meinem 18-250mm und sogar mit der 18-55mm Standard Linse Marcos gemacht

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe ja Bilder im Makrostyle. Das Buch könnte mir sicherlich auch gefallen.

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich dann aber richtig gespannt auf das, was du durch das informative Buch umsetzen konntest. Her mit den Fotos! :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich echt interessant an!

    Wenn du magst, schau doch gerne mal auf meinem Blog vorbei: http://nilooorac.com/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch klingt sehr interessant, ich habe bei sowas aber irgendwie immer Angst, dass ich schon zu "Fortgeschritten" bin, das ist ja für Anfänger meistens toll, aber wenn man nur Sachen ließt die man schon kennt ist halt auch doof...
    Die Inspirationen klingen aber sehr interessant!
    Liebste Grüße, Eva.

    AntwortenLöschen